15. Mai

15 Uhr

Monika Budig

Lachyoga

Wir lachen alle zu wenig. Deswegen ist Lachyoga erfunden worden. Lachen ohne Grund, das geht allerdings am leichtesten in einer Gruppe, wo alle sich gegenseitig anregen. Mit einfachen „Übungen“ gelingt es uns von Herzen zu lachen und uns so einer inneren Ganzkörpermassage zu erfreuen. Aber auch ein Lächeln genügt schon, um Glückshormone freizusetzen.

Mit der einfachen Atemübung HOHOHaHaha stärken wir unsere Atemmuskulatur und durchlüften unsere Lungen. Leichte Bewegungsübungen bringen etwas Entspannung, denn wer kann schon eine ganze Stunde lang ununterbrochen lachen!

Wir brauchen nur etwas Mut, um uns auf die Lachübungen einzulassen, aber danach fühlen wir uns leicht und frei, voller Freude und gehen gestärkt und guten Mutes in den Tag.

Hutkasse

Lachyoga

 

17 Uhr

Chorimprovisationen im Klangraum

zum Mitmachen und Zuhören

mit Evelyn Hartmann

Hutkasse

Evelyn Hartmann

Mehr Infos hier: http://www.evelyn-hartmann.de/

 

19.30 Uhr

Alma Canta

Wie von Flügeln – über den Wassern

Leitung Susanne Evans

Atmosphärischer a cappella Chorgesang lässt Bewegungen der Luft, des Wassers und des Geistes hörbar und erlebbar werden in Werken wie Arvo Pärts „Magnificat“, Samuel Barbers „To be sung on the water“, Paul Hindemiths „Un cygne“, Jürgen Schriefers „Steigt hinan“ und Wolfgang Friebes Gesängen über den Wind. „Da erklingt es wie von Flügeln, da bewegt sich’s wie Gesang“ (Goethe). Der Chor AlmaCanta aus Hitzacker singt unter der Leitung von Susanne Evans, begleitet von Andreas Voigt, Rezitation und Andrea Baldemair, Tanz.

10/8 €

Kommentare sind geschlossen